Freitag, 6. Juli 2007

Sich von den ermüdenden Freuden des Lebens ausruhen ...

Der Wanderer von Arlesheim ruht in den nächsten Wochen. - Auf der Suche nach Informationen über Arlesheim und seine Sehenswürdigkeiten möge die werte Leserschaft sich des Inhaltsverzeichnisses und der Suchmaske (rechte Spalte) bedienen.
Erholsame Sommerwochen wünscht
Der Wanderer von Arlesheim

Sprachenpyramide-Ermitage-Arlesheim
Diese Tafel befand sich in der Eremitage auf dem Denkmal der Freundschaft, welches 1793 zerstört worden ist. Heute befindet sie sich im Vorraum der Kapelle des Schlosses Birseck.

1788 wurde das Denkmal der Freundschaft , das sich mit seinen 18 Tafeln in der Eremitage befand, erstmals geschildert: "Des sentences morales écrites en différentes langues, et jetée sans ordre ça et là ont procuré à cette place le nom de temple de la vérité. Un petit monument à l'amitié, placé sur un rocher à peine accessible, est l'emblême de cette rare vertu." Dieses Denkmal der Freundschaft ist bei der Zerstörung des Gartens von 1793 verschwunden. 15 der einst 18 Tafeln sind heute im Vorraum der Kapelle im Schloss Birseck aufgehängt, darunter auch die oben abgebildete Tafel. Die Tafeln wurden 1812 ein zweites Mal hergestellt und auf 21 erweitert. Sie zierten die sogenannte Sprachenpyramide, welche das Denkmal der Freundschaft ersetzte. Die Sprachenpyramide ist nicht erhalten, die zweite Serie der Tafeln befinden sich heute im Holzstoss des Eremiten.

Der Wanderer von Arlesheim

Skizzen zu Arlesheims Kultur, Geschichte und Natur.

Suche

 

Kontaktadresse:

wanderer.arlesheim at gmail.com

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

Charles-Gleyre-Die-Hinrichtung-des-Majors-Davel

Web Counter-Modul


Status

Online seit 4590 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Okt, 08:23