Donnerstag, 24. September 2009

"Das Leben selbst, das Leben schlechthin!"

Am Sonntag, den 27. September 2009 schliesst die Van Gogh Ausstellung im Basler Kunstumseum ihre Pforten. Das Werk Van Goghs ist in unzähligen Publikationen gewürdigt worden. - Ein schmales Bändchen von 48 Seiten stammt vom Arlesheimer Siegfried Streicher (1893 - 1966). Unter dem Eindruck einer Van Gogh Ausstellung 1927 reflektiert er über die Tragik von Van Goghs Leben und die Einmaligkeit seines Werkes.

Siegfried-Streicher-Van-Gogh-1928

Aus aktuellem Anlass drei Zitate aus Streicher, Siegfried, Vincent Van Gogh, Zürich und Leipzig 1928:

"Soviel Dichtigkeit und formale Gewalttätigkeit, soviel derbe Hässlichkeit und farbigen Reichtum und Schönheit des Vegetativen, soviel Sturm und Aufruhr und wieder süsse Beruhigung in einwärts lauschenden Gesichtern hatte ich kaum je an ein und derselben Wand gesehen. Nein, diese Wände schienen sich zu beugen unter der Last farbiger Gegensätze und malerischer Ereignisse; sie schienen übergossen von den Glanzen und Gluten einer wilden, brutalen, lohenden Farbigkeit, vom dröhnenden Gelborange eines Kornackers bis zum dunkelsten Dunkelblau eines nächtlichen Himmels."

"Oder war dieses nun das Leben selbst? Das Leben ausserhalb jeder gesellschaftlich-zeitlich-geschichtlichen Bindung? (...) Dieses Leben, bald geheimnisvoll ruhend, schweigend, schlafend in der smaragdgrünen Verzauberung eines Teiches, in der Gewalt eines gestirnten Himmels oder in der knisternden Glut einer Sonnenblume (...). Was sonst unerträglich und sinnlos mit "Mutter Natur" besprochen wird, gewinnt angesichts dieser kochenden Bilder seinen ursprünglichen Sinn und Inhalt wieder."

"Das Leben schlechthin! Und doch nicht sich selbst überlassen, wie sehr es wuchere, walte, wirke, sich wandle, fliesse, durch alle Metamorphosen des Sinnlichen hindurchwachse, überall gegenständlich und nirgends ganz haltbar und fassbar und immer wieder dieses ewig Eine und Gleiche in der unabsehbaren Lichkette seiner Leibwerdung."

Der Wanderer von Arlesheim

Skizzen zu Arlesheims Kultur, Geschichte und Natur.

Suche

 

Kontaktadresse:

wanderer.arlesheim at gmail.com

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

Pantalone1

Web Counter-Modul


Status

Online seit 4145 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Okt, 08:23