Freitag, 7. Mai 2010

Vor 225 Jahren: Eröffnung der Arlesheimer Ermitage

Ausstellung-225-Jahre-Ermitage-Arlesheim
Abbildung: Vue du temple de Proserpine. Kolorierte Aquatinta-Radierung (Ausschnitt) von Mechel/Gmelin, 1786 Foto Martin Friedli, Basel

Zum 225-Jahr-Jubiläum der Ermitage in Arlesheim zeigt die Trotte frühe Abbildungen des Landschaftsgartens. Die Arlesheimer Ermitage wurde am 28. Juni 1785 eröffnet. Bereits in den ersten Jahren wurden Ansichtsserien in grossen Auflagen gedruckt, verkauft und verbreitet. Sie hatten damals eine ähnliche Funktion wie heute Postkarten oder Prospekte. So hingen sie unter anderem in Gasthäusern (z.B. im Hotel „Drei Könige“ in Basel) und lockten so renommierte und wohlhabende Reisende nach Arlesheim. Aufgrund dieser Darstellungen war die Ermitage schon kurz nach ihrer Eröffnung weitherum bekannt und wurde bald zu einer historischen Tourismusattraktion. Die Bilder stammen aus privaten Sammlungen aus der Region Basel.

Die Vernissage findet am Freitag, 7. Mai 2010, 19 Uhr statt. Die Ausstellung dauert bis am 13. Juni 2010.

Der Wanderer von Arlesheim

Skizzen zu Arlesheims Kultur, Geschichte und Natur.

Suche

 

Kontaktadresse:

wanderer.arlesheim at gmail.com

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

Sonnenweg-Arlesheim1

Web Counter-Modul


Status

Online seit 4227 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Okt, 08:23